Eine Liste mit den spannendsten und hilfreichsten Psychologie Bücher.

  1. Einleitung

Psychologie ist ein interessantes und spannendes Thema mit vielen hilfreichen Büchern. Vor allem, da man das Wissen über die menschliche Psychologie auch im Alltag, zum eigenen Nutzen, verwenden kann. Um dieses Wissen zu erlangen, braucht es allerdings kein Studium. Hierzu reichen vorerst meine Top 11 Psychologie Bücher, die umfangreiches und wertvolles Wissen vermitteln.

 

  1. Die Psychologie des Überzeugens von Robert B. Cialdini

Psychologie BuchÜberzeugungskraft ist in allen Lebenslage von Vorteil, da man dank dieser Menschen für sich und die eigene Idee gewinnen kann. Dieser Einfluss auf andere Menschen ist jedoch erlernbar und durch gewisse Handlungen beeinflussbar. Dies beschreibt und erklärt Robert B. Cialdini in seinem Buch und erläutert dabei auch die Verhaltensmuster, die zum Überzeugen von sich selbst und anderen Menschen Ausschlag gebend sind und wie man diese für sich nutzen kann.

 

  1. Die Macht der Disziplin von Roy Baumeister

Disziplin ist einer der Grundsteine zum Erfolg, jedoch ist nicht jeder in der Lage, die notwendige Disziplin aufzubringen. Dabei verstehen viele nicht, dass Disziplin und Willenskraft wie ein Muskel ist, den man trainieren kann. Dies kann man auf unterschiedliche Wege tun und die erlangte Disziplin auf alle Lebensbereiche übertragen und für sich nutzen. Diese Wege beschreibt Roy Baumeister in diesem Buch und möchte dadurch darauf aufmerksam machen, dass jeder diszipliniert an sich und seinen Zielen arbeiten kann, um diese zu erreichen.

 

  1. Die Macht der Gewohnheit von Charles Duhigg

Wir sind die Summe unser Gewohnheiten, denn Gewohnheiten entscheiden, in welche Richtung sich unser Leben entwickeln wird. Dank der Psychologie können wir jedoch genau erkennen, wie wir gewisse Gewohnheiten ändern. Die Implementierung von Gewohnheiten dauert jedoch seine Zeit. Um in dieser Zeit konsequent seine Gewohnheiten ändern zu können, hat Charles Duhigg dieses Buch geschrieben und geht auf die Psychologie hinter den Gewohnheiten ein, um diese auf lange Sicht zu ändern.

 

  1. Überzeugt von Jack Nasher

Jack Nasher ist ein Verhandlungsprofi, der in diesem Buch einige seiner Überzeugungstechniken erklärt. Diese Techniken beziehen sich darauf, wie man Kompetenz zeigt und dadurch Menschen für sich gewinnen kann. Dies kann für das Privatleben, wie auch für ihre Karriere wichtig sein. In diesem Buch wird nicht nur auf gewisse Tricks eingegangen, sondern auch auf die Psychologie hinter diesen Techniken, so dass man ein System an die Hand gegeben bekommt, durch welches man kompetenter und somit überzeugender wirkt.

 

  1. Argumentieren unter Stress von Albert Thiele

Unter Druck einen kühlen Kopf zu bewahren ist meistens eine große Herausforderung, jedoch kann dies essentiell für den Erfolg der Argumentation sein. Solche Argumentationen unter Stress können außerdem von dem Argumentationspartner für sich genutzt werden, um den bestehenden Druck zu nutzen. Aber wie kann man sich gegen so unfaire Angriffe wehren? Wie behält man trotz Stress einen kühlen Kopf und wie Argumentiert man unter diesen Bedingungen erfolgreich? Diesen Sachverhalten geht Albert Thiele in diesem Buch auf den Grund und erklärt dies durch die Psychologie, die dahinter steckt.

 

  1. Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls von Nathaniel Brandon

Das Selbstwertgefühl ist für unser Verhalten und unser Wohlbefinden Ausschlag gebend. Deshalb ist es besonders wichtig, dass wir die Psychologie hinter dem Selbstwertgefühl für uns nutzen, um uns besser zu fühlen. Dafür müssen wir uns selbst genug wert sein. Außerdem hat ein schwaches Selbstwertgefühl auch Auswirkungen auf unser Handeln, wenn ein schwaches Selbstwertgefühl wird dazu führen, dass wir uns selber sabotieren, weil wir im Unterbewusstsein glauben, dass wir dies nicht verdient haben. Wie man sein Selbstwertgefühl zuverlässig stärkt, erklärt Nathaniel Brandon in diesem Buch.

 

  1. Der wunde Punkt von Wayne W. Dyer

Problemzonen können nicht nur körperlich, sondern auch seelisch auftreten. Solche seelischen Problemzonen nennen sich auch wunde Punkte. Diese wunden Punkte sind meist negative Glaubenssätze über sich selbst, die uns Tag für Tag belasten und hemmen. Diese Glaubenssätze entstehen aus verschiedenen Gründen. Diese Glaubenssätze resultieren meist aus einem geringen Selbstwert. Außerdem übernehmen viele keine Verantwortung für sich selbst, woraus diese Glaubenssätze auch resultieren können. In diesem Buch geht Wayne W. Dyer auf die Psychologie hinter diesem Verhalten ein und liefert umsetzbare und passende Lösungen, um diese Glaubenssätze zu beseitigen.

 

  1. Flow von Mihaly Csikszentmihalyi

In diesem Buch fließt die Erfahrung und das Wissen von Mihaly Csikszentmihalyi ein. zu dem Thema glücklich sein und die Geheimnisse dahinter. Im Laufe dieses Buches wird klar, dass Glück in uns selber entsteht und in der Wahrnehmung der Dinge liegt. Die Denkweise entscheidet über unser Glücksempfinden. Was die richtige Denkweise zum Glück ist und wie es mit der Psychologie der Wahrnehmung aussieht, erklärt dieses Buch Stück für Stück und vermittelt dem Leser das Wissen in gut verständlichen Kapiteln, um das eigene Glück besser finden zu können und den Alltag des Lesers zu verbessern.

 

  1. Die Macht ihres Unterbewusstseins von Joseph Murphy

Unser Unterbewusstsein ist Ausschlag gebend für Glück und Erfolg. Deshalb ist es besonders wichtig, das eigene Unterbewusstsein positiv zu programmieren, um das Optimale an Glück und Erfolg erreichen zu können. Die Programmierung des Unterbewusstseins ist von vielen Faktoren abhängig, weshalb das Buch von Joseph Murphy gesondert und sehr genau auf verschiedene Faktoren eingeht, um die beste Lösung von negativen Denkweisen zu bieten.

 

 

  1. Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft von Bas Kast

In diesem Buch von Bas Kast, geht es um das Bauchgefühl, auch die eigene Intuition genannt. Diese Intuition beeinflusst unser Denken maßgeblich, da viele Entscheidungen auf der Gefühlsebene (siehe: Emotionen) gefällt, anstatt durch logische Argumente. Die Intuition lässt sich jedoch schulen, um bessere Entscheidungen, schneller treffen zu können. Damit beschäftigt sich dieses Buch und wie man die Intuition am besten trainieren kann. Dieses Training ist durch Psychologie besonders effektiv gestaltet

 

Schreibe einen Kommentar

4 + drei =

Menü schließen