Rich Dad Poor Dad
↓ Leseprobe siehe weiter unten ↓

Taschenbuch | Hardcover | Hörbuch | Kindle

Verhalten Poor Dad

  • Setzte alles auf die Schulnoten und einen Job in einem Unternehmen
  • Tätigt mehr Ausgaben sobald er mehr Geld zu Verfügung hat
  • Ist von anderen abhängig; gibt anderen die Schuld
  • Kauft Verbindlichkeiten anstatt Vermögenswerte
  • Bezahlt immer zuerst die Anderen

 

Verhalten Rich Dad

  • Lernt sein Leben lang, auch ohne Schule
  • Lernt durch Praxisanwendung
  • Investiert seine Einnahmen in Vermögenswerte
  • Kauft Verbindlichkeiten nur mit dem Geld das die Vermögenswerte abwerfen
  • Übernimmt selbst volle Verantwortung
  • Bezahlt immer zuerst sich selbst, dann die Rechnungen
  • Kümmert sich um seine Gesundheit (Sport, Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung)

Wähle dein Format:

Taschenbuch

Hardcover

Hörbuch

Kindle

Thema: Finanzen

Autor: Robert Kiyosaki

Seitenzahl: 320

Verkaufte Exemplare: Über 15 Mio.

Zusammenfassung

Rich Dad Poor Dad ist der Klassiker unter den Finanzratgebern. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte erzählt der Autor Robert Kiyosaki was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen. Der Irrglaube der Mittelschicht, dass ein Schulabschluss und gute Noten der Grundstein für finanziellen Erfolg ist, wiederlegt der Autor mit einer beeindruckenden Geschichte.

Die Geschichte handelt von seinem eigenen Vater, der in dem Buch Rich Dad Poor Dad die Rolle des Poor Dads übernimmt und dem Vater seines bestens Freundes, der der Rich Dad ist. Robert Kiyosakis armer Vater hatte einen guten Schulabschluss und einen angesehen Beruf. Er war Lehrer und schaffte es sich bis zum Bildungsminister von Hawaii hochzuarbeiten. Er war ein fleißiger und freundlicher Mann, hatte aber nie gelernt richtig mit Geld umzugehen.

Robert Kiyosakis reicher Vater brach die Schule nach der achten Klasse ab. Er zahlte seine Rechnungen erst im letzten Moment und hatte viel weniger Besitztum als der arme Vater. Der Grund wieso diese später zu einem der reichsten Männer von Hawaii wurde war sein Wissen über Geld. Mit ein paar einfachen Grundsätzen konnte er ein glückliches Leben ohne finanzielle Sorgen leben. Das Verhalten im Umgang mit Geld ist im Folgenden kurz aufgelistet.

Über den Autor

Robert T. Kiyosaki gründete 1985 die "Rich Dad" Bewegung. In Ländern auf der ganzen Welt vermittelt diese Wissen über den Umgang mit Geld, Handel und Investitionen. Insgesamt schrieb Robert T. Kiyosaki 15 Bücher, das bekannteste ist Rich Dad Poor Dad. Seine bekanntesten Bücher sind unten aufgelistet. Seine erste Million machte er mit Portmonnaies die ein Münzfach hatten.

Leseprobe

Bewertung

Informationswert 100/100

Die Informationen aus diesem Buch sind Gold wert! Vor allem für Einsteiger der finanziellen Bildung ein absoluten Muss.

Design & Layout 95/100

Die Themen werden mit vielen Bildern erklärt. Insgesamt ist das Buch sehr anschaulich gestaltet, nur die Absätze sind etwas kurz gehalten. Manchmal kommt schon nach zwei Sätzen ein neuer Absatz.

Schreibstil 80/100

Robert Kiyosaki ist kein Romanautor. Rich Dad Poor Dad wurde zur Informationsweitergabe geschrieben. Die Themen sind sehr einfach gehalten und werden manchmal fast schon zu ausführlich geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

15 − 3 =

Menü schließen