Kaufen: Taschenbuch | Harcover | Kindle

Daniel Kahneman erklärt in seinem Buch schnelles Denken, langsames Denken sehr anschaulich wie unser Gehirn funktioniert. Anhand zahlreicher Beispiele und Studien wird geschildert wie wir unsere Entscheidungen treffen und welche Fehler dabei auftreten.

Das Buch ist eines der wenigen Psychologiebücher das mit dem Nobelpreis für Wirtschaft ausgezeichnet wurde. Kahneman gilt spätestens seit dem Buch schnelles Denken langsames Denken als einer der wichtigsten Wissenschaftler unserer Zeit.

Was ist Schnelles und langsames Denken

In dem Buch schnelles Denken, langsames Denken werden zuerst zwei Systeme vorgestellt. System eins ist das intuitive Denken, auch schnelles Denken genannt. System zwei ist das logische Denken, dies wird auch als langsames Denken bezeichnet da man mehr und länger Nachdenken muss. Jede Entscheidung die wir treffen beruht auf eines dieser zwei Denksysteme. Das erste System arbeitet permanent, es erleichtert uns den Alltag indem es ohne Anstrengung Entscheidungen treffen kann. Aber manchmal macht es einen Fehler und wir treffen eine falsche Entscheidung.

 

In dem meisten solcher Fällen greift System zwei, das logische Denken, ein und unterstützt System eins bei der Entscheidung. Aber System zwei muss von System eins aktiviert werden um eingreifen zu können. Normalerweise gelingt dies auch, aber in manchen Fällen traut sich System eins zu viel zu und wir laufen in die Denkfehler Falle. Nicht selten werden diese Denkfehler von Verkäufern genutzt. Von diesen beiden Denksystemen ausgehen erklärt Kahneman Schritt für Schritt welche Fehler uns im Alltag so begegnen. Schnelles Denken langsames Denken ist ein hilfreicher Ratgeber für unseren Alltag.

Bewertung

Informationswert: 100/100

Wer das Buch gelesen hat verfügt über einen echten Vorteil. Die Informationen sind für jeden nutzbar, egal ob Privatperson oder Geschäftsmann.

Design / Layout: 90/100

Das Buch ist sehr schön gegliedert. Die Kapitel sind sinnvoll aufgeteilt und das Buch hat einen klaren roten Faden. Die einzelnen Studien werden mit Bildern und Grafiken verdeutlicht.

Über den Autor

Daniel Kahneman studierte Psychologie und Mathematik in Jerusalem. Bekannt wurde er durch seine Arbeiten zu den Themen Urteilsheuristiken und kognitive Verzerrungen. 2002 erhielt er für seine Arbeiten den Nobelpreis für Wirtschaft. Sein Bestseller schnelles Denken, langsames Denken wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Schreibe einen Kommentar

eins × 5 =

Menü schließen